Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

gewusst-wo Logo Berlin
zurück zum Ratgeber Berlin
Banknoten- und Münzenankauf Banknotenalbum, Münzalbum

Banknoten- und Münzenankauf in Berlin

Dieser Artikel wurde verfasst von gewusst-wo Berlin Brandenburg GmbH. Gewusst-wo bringt in Berlin und Brandenburg Anbieter und Kunden erfolgreich zusammen. Erfahren Sie mehr über den Autor. hier zum Autor

In einem Auktionshaus findet man versierte Fachleute für den Banknoten- und Münzenankauf in Berlin. Insbesondere Erben von größeren oder kleineren Sammlungen wenden sich an Auktionshäuser in Berlin, um eine zuverlässige Werteinschätzung für einen eventuellen Münzverkauf oder den Versicherungswert zu bekommen. Das gilt auch in den Zeiten des großen Angebots von Münzen und Banknoten im Internet. Der geschulte Blick des Experten und die Beratung vor Ort sind und bleiben unersetzlich.

In Berlin und ganz Deutschland gibt es viele Menschen, die leidenschaftlich gern Banknoten oder Münzen sammeln. Die Numismatik begeistert viele Hobbysammler. Dabei stoßen wertvolle Sammlungen auf die Nachfrage von Anlegern, die auf Wertsteigerungen oder gute Verkaufsmöglichkeiten spekulieren. Wer eine kleine oder größere Münzsammlung oder Banknotensammlung erbt, hat vielleicht die Chance, sehr viel Geld zu verdienen. Die Grundlage für eine realistische Einschätzung dieser Chancen sind objektive Informationen – Informationen, die am zuverlässigsten von Experten für Banknoten- und Münzenankauf in Berlin geliefert werden.

Wer sich in Sachen Münzverkauf dagegen auf Informationen aus dem Internet verlässt, geht ein großes Risiko ein. Manchmal ist es nämlich schon ein kleiner Unterschied, der für die Wertermittlung von Münzen oder Banknoten den Ausschlag gibt. Das kann ein Wasserzeichen, ein Münzzeichen oder ein Prägebuchstabe sein. Schon das kleinste Merkmal, das bei einer Nachforschung übersehen wird, kann zu einer Fehlrecherche führen. In diesem Fall ist man im Besitz einer ähnlichen Münze oder ähnlichen Banknote, die den ermittelten Verkaufserlös aber nicht erzielen kann. Das heißt: Jede von einem Laien vorgenommene Web-Recherche dient nur begrenzt als Orientierung. Eine professionelle Einschätzung durch einen Banknoten- oder Münzexperten kann sie jedenfalls nicht ersetzen.

Wer einen Geschäftspartner für den Banknoten- oder Münzenankauf in Berlin sucht, ist deshalb gut beraten, ein Auktionshaus in Berlin aufzusuchen. Jahrelange Erfahrung und ausgezeichnetes Fachwissen zeichnen die Experten in Auktionshäusern aus. Dazu kommt ein treffsicheres Gespür für die jeweils aktuelle Lage auf dem Markt für Münzen und Banknoten. Wie viel Geld kann eine Sammlung auf einer Auktion erzielen? Ausgewählte Fachliteratur und die Ergebnisse vergangener Auktionen bilden die Grundlage einer soliden Einschätzung, die von den Numismatikern in einem Auktionshaus vorgenommen werden. So kann ein realistischer Ausrufswert (das ist der Startpreis für eine Auktion) ermittelt werden. Selbstverständlich kaufen Auktionshäuser in Berlin auch Sammlungen direkt an – so findet sich sofort ein Käufer ohne den Umweg über eine Auktion.

Der Banknoten- und Münzenankauf in Berlin ist eine beliebte Alternative zur Auktion. Der Vorteil ist klar: Auf diese Weise kann eine Münzsammlung oder Banknotensammlung sofort zu Geld gemacht werden. Die Unsicherheit, zu welchem Preis die Ware letztlich verkauft wird, entfällt. Bei einem Münzverkauf an ein renommiertes und schon seit vielen Jahren tätiges Auktionshaus in Berlin kann der Verkäufer zudem sicher sein, einen angemessenen Preis für seine Sammlung zu erhalten. Denn es sind ausschließlich die seriösen Auktionshäuser, die lange am Markt bestehen können. „Schwarze Schafe” können sich auf Dauer nicht halten. Ohne eine gute Reputation und das Vertrauen der Kunden kann sich kein Auktionshaus über einen längeren Zeitraum halten.

Die fachliche Kompetenz von Auktionshäusern in Berlin wird besonders häufig von Erbengemeinschaften in Anspruch genommen. Auch Münzsammlungen und Banknotensammlungen werden oft von mehreren Personen geerbt. Wenn die Erben zu keiner Übereinkunft kommen können über die Frage, was mit einer Sammlung geschehen soll, einigen sie sich oft auf eine Versteigerung. So wird garantiert niemand benachteiligt – anders als bei einer Aufteilung „Stück für Stück”. Denn bei der Aufteilung der Erbstücke besteht stets das Risiko, dass jemand, der weniger Glück oder Gespür hat, eine Niete zieht – sprich: eine weniger wertvolle Münze oder Banknote erhält. Beim Verkauf wird der Erlös gleichmäßig geteilt – eine sichere Sache für alle Erben.

Silber- und Kupfermünzen, Medaillen Banknoten

In einem Auktionshaus in Berlin kann man sich einen direkten Eindruck von der umfassenden Kompetenz der Mitarbeiter des Hauses machen. Für einen seriösen Auktionator ist eine Ehrensache, stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Besucher zu haben. Und dieser Service richtet sich nicht nur an diejenigen, die an einem Münzverkauf oder Banknotenverkauf interessiert sind. Wer seine Münzen oder Banknoten aufbewahren will, muss auch Bescheid über den Versicherungswert der Sammlung haben. Die fachkundige Bewertung durch einen professionellen Numismatiker ist eine solide Basis für diese Einschätzung.

Wer sich an Experten für Banknoten- und Münzenankauf in Berlin wendet, geht also kein Risiko ein – auch dann nicht, wenn er selbst nur sehr wenig über Numismatik und Münzverkauf weiß. Der Vorteil ist klar: Wer sich von Fachleuten beraten lässt, kann sich sicher sein, dass er gut informiert ist. Und so hat er eine gute Grundlage für die Entscheidung, seine Münzen und Banknoten zu behalten oder für einen guten Preis zu verkaufen.

Münzen und Banknoten in der Auktion

 

Eine Auktion bietet für den Eigentümer einer Münzsammlung oder Banknotensammlung eine gute Chance, attraktive Preise zu erzielen. Wie verläuft eine Auktion im Einzelnen? Zunächst sollte ein Experte für Banknoten- und Münzenankauf in Berlin feststellen, ob sich das Objekt oder die Sammlung überhaupt für eine Auktion eignet. Wenn ja, wird ein Versteigerungsauftrag erteilt. Die Münzsammlung oder Banknotensammlung wird zur Auktion freigegeben. Das Auktionshaus verwahrt die Auktionsware bis zur Auktion in gesicherten Räumen. Die Ware selbst ist ab diesem Zeitpunkt versichert. Das ist die sogenannte Auktionatorenversicherung. Die Interessenten haben vor der eigentlichen Versteigerung die Möglichkeit, die Ware im Internet, in Katalogen und beim Auktionstermin selbst zu begutachten. Gebote bei der Auktion können persönlich, schriftlich oder per Telefon abgegeben werden.

Wie bewertet man eine Münzsammlung oder Banknotensammlung?

 

Eine geerbte Münzsammlung oder Banknotensammlung kann wenig oder viel Geld wert sein. Dem Laien ist eine zuverlässige Bewertung meist nicht möglich. Einige grobe Kriterien lassen jedoch bereits erste Schlüsse auf den Wert einer Sammlung zu. Für einen eher hohen Wert spricht es, wenn die Sammlung sehr gepflegt und vollständig erscheint, wenn der Sammler zu Lebzeiten viel Geld und Zeit investiert hat und vielleicht sogar Goldmünzen vorhanden sind. Bewertungen, Vergleiche und Angebote im Internet sind eher mit Vorsicht zu genießen. Ein dringender Rat: Überstürzen Sie nichts, gehen Sie auf keinen Fall auf das erste Angebot bei einem Münzverkauf ein, ohne sich vorher bei einem Experten für Banknoten- und Münzenankauf in Berlin informiert zu haben.

Woran erkenne ich ein seriöses Unternehmen für Banknoten- und Münzenankauf in Berlin?

 

Gerade wenn es um wertvolle Münzen und Banknoten geht, ist es wichtig, sich an ein seriöses Unternehmen für Banknoten- und Münzenankauf in Berlin zu wenden. Doch woran erkennt man ein seriöses Auktionshaus? Das Wichtigste ist die Transparenz gegenüber den Kunden. Die Bewertung der Münzen oder Banknoten erfolgt direkt vor Ort durch einen Experten. Für ein abschließendes Urteil über den Wert wird der Fachmann oder die Fachfrau einschlägige Literatur zurate ziehen, aber auch die Ergebnisse aktueller Auktionen bewerten. Ein seriöses Unternehmen beschränkt sich nicht nur darauf, einen Preis für einen Münzverkauf zu nennen. Der Kunde wird ebenfalls darüber aufgeklärt, wie sich dieser Preis zusammensetzt und auf welchen Erkenntnissen dieser beruht. Möglicherweise wird dem Kunden auch eine Auktion für den Münzverkauf empfohlen. Auf jeden Fall erhält der Interessent eine zuverlässige Basis für seine Entscheidung, die Sammlung zu verkaufen oder zu behalten.

nach oben

Der Autor

gewusst-wo

Dieser Text wurde vorbereitet von gewusst-wo Berlin Brandenburg GmbH – Ihrem großen Onlineportal für Berlin und Brandenburg.

gewusst-wo Berlin Brandenburg GmbH
Sigmaringer Str. 10
10713 Berlin

Telefon: 030 8533802
Mail: info@gewusst-wo.berlin

Web: www.gewusst-wo.berlin

Banknoten- und Münzenankauf in Berlin Münzverkauf Münzen Berlin Banknoten Münzsammlung Banknotensammlung Auktionen in Berlin Versteigerungen Berlin Auktionshaus für Münzen in Berlin Banknoten ankaufen in Berlin Wer kauft Münzen in Berlin an? Numismatik in Berlin Ausländische Münzen ankaufen in Berlin Deutsche Münzen Ausländische Banknoten Deutsche Banknoten Silbermünzen ankaufen Goldmünzen ankaufen Barankauf von Münzen Barankauf von Banknoten An- und Verkauf in Berlin Wo kann ich eine Münzsammlung versteigern? Papiergeldauktionen

Logo gewusst wo Berlin

ratgeber-berlin ist ein Service von gewusst-wo Berlin Brandenburg GmbH.
Hier finden Sie unser
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Bitte beachten Sie auch unsere Portale

gewusst-wo.berlin

Tipps und Informationen von Fachleuten zu interessanten Themen finden Sie unter
berliner-interview.de

Redaktionelle Betreuung Kai Kruel. Grafik-Design Joachim Gandras.

 

Fotos auf dieser Seite: fakezzz / Fotolia.com (Begutachtung einer Münzsammlung); plysuikvv / Fotolia.com (Alte Banknoten, Silbermünzen und Orden)