Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

gewusst-wo Logo Berlin
zurück zum Ratgeber Berlin
Brandschutzberatung kann Leben retten. Hier brennt es hinter der Feuerschutztür

Brandschutzberatung in Berlin

Dieser Artikel wurde verfasst von IBAB Ingenieurbüro Alexander Behrendt Berlin – Erfahrung im Brandschutz seit über 18 Jahren! hier zum Autor

Brandschutzberatung in Berlin rettet Leben. Gebäudebesitzer, die sich frühzeitig von den Profis des IBAB Ingenieurbüro Alexander Behrendt Berlin über einen passenden Fluchtplan inklusive Rettungsplan, Feuerwehrpläne und Melderlaufkarten sowie die technische Ausstattung für Brandschutz in Berlin beraten lassen, sind für den schlimmsten Fall gewappnet. Brandschutztechnik in Berlin ist ein komplexes Themengebiet, das vor allem ein Ziel hat: Sicherheit vor Bränden. Wer sich rechtzeitig an einen Experten für Brandschutz in Berlin wendet, ist auf jeden Fall gut beraten.

Niemand weiß, wie viele Menschenleben durch Brandschutzberatung in Berlin bereits gerettet wurden. Denn die Hauptaufgabe der Fachleute für Brandschutz in Berlin liegt eindeutig in der Vorsorge. Brände dürfen gar nicht erst entstehen. Um dieses Ziel zu verwirklichen, gibt es verschiedene Ansatzpunkte. Alles fängt mit einer professionellen Brandschutzberatung in Berlin an. Fachleute – zum Beispiel vom IBAB Ingenieurbüro Alexander Behrendt Berlin – analysieren die Situation vor Ort (zum Beispiel in einem Wohnhaus, in einem Verwaltungsgebäude, in einem verarbeitenden Unternehmen oder in einem Ladengeschäft) und sehen dabei ganz besonders genau hin. Wo sind die Gefahrenpunkte, an denen leicht ein Feuer entstehen und sich ausbreiten kann? Werden die zahlreichen Vorschriften (Gesetze, Verordnungen und Richtlinien zum Feuerschutz) auch genauestens eingehalten? Was für manche Menschen penibel wirkt, ist potenziell lebensrettend. Brandschutz in Berlin ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, für die die Gebäudebesitzer verantwortlich sind. Experten für Brandschutz in Berlin helfen dabei, dieser Verantwortung nachzukommen.

Zur Brandschutztechnik in Berlin gehört nicht nur die Versorgung eines Gebäudes mit genügend Feuerlöschern. Zwar sind diese ein zentraler Bestandteil der Ausstattung und auch der Brandschutzberatung in Berlin. So müssen alle Mitarbeiter eines Unternehmens darin geschult werden, wie man im Ernstfall mit einem Feuerlöscher umgeht, wie dieser zu handhaben ist und welche Vorsichtsmaßnahmen beim Gebrauch zu beachten sind. Doch zur Brandschutztechnik in Berlin gehören zum Beispiel auch sichere Türen und Tore, die verhindern, dass sich ein bereits entstandenes Feuer weiter ausbreiten kann. In bestimmten sensiblen Bereichen sind Brandschutztüren und Brandschutztore vorgeschrieben. Es ist selbstverständlich, dass auch die Funktionstüchtigkeit solcher Türen und Tore regelmäßig überprüft werden muss – auch hierum kümmern sich die Fachleute vom IBAB Ingenieurbüro Alexander Behrendt Berlin. Zu den organisatorischen Aufgaben im Rahmen des Brandschutzes bei größeren Betrieben gehört auch die Bestellung eines Brandschutzbeauftragten. Für die Ausbildung von Brandschutzbeauftragten gibt es spezielle Kurse, die auf diese verantwortungsvolle Tätigkeit vorbereiten.

Feuermelder für den Brandschutz

Brandmeldeanlagen (BMA) sind ein weiterer Aspekt der Brandschutzberatung in Berlin. Mittlerweile gehören in den meisten Gebäuden Brandschutzmelder zur pflichtgemäßen Ausstattung. Bei der Qualität und dem Funktionsumfang der Geräte gibt es natürlich Unterschiede. Wer zum Beispiel als Vermieter auf Massenware aus dem Supermarkt setzt, geht beim Brandschutz in Berlin ein hohes Risiko ein. Denn zu einem 100-prozentigen Brandschutz in Berlin gehören auch Kenntnisse darüber, wo diese Meldeanlagen optimal zu platzieren sind. Auch ist Sicherheit nur dann gewährleistet, wenn die Geräte in regelmäßigen Abständen überprüft werden – am besten durch Profis für Brandschutzberatung in Berlin. Sie wissen, worauf es ankommt. Durch ihre guten Kontakte zu Herstellern von Geräten für Brandschutztechnik sind Feuerschutzexperten immer auf dem Laufenden und kennen sich mit den besten Geräten auf dem Markt aus. Zudem wissen die Fachleute auch, wie man beim Brandschutz in Berlin Geld spart, ohne dass dies auf Kosten der Sicherheit geht.

Nach § 55 der Arbeitsstättenverordnung müssen Arbeitgeber Flucht- und Rettungspläne erstellen, wenn die Ausgestaltung der Arbeitsstätte dies erforderlich macht. Bestandteil der Brandschutzberatung in Berlin ist auch die professionelle Erstellung eines solchen Flucht- und Rettungsplans. Dieser stellt auf anschauliche Weise den aktuellen Standort und die in der Nähe befindlichen Löschgeräte und Erste-Hilfe-Stationen, Flucht- und Rettungswege und Sammelpunkte dar. Er bietet auch kurze Informationen über das Verhalten im Brandfall. Ein guter Rettungsplan ist aus sich selbst heraus verständlich, er benutzt allgemein verständliche Zeichen und bietet alle notwendigen Informationen auf kleinem Raum an. Er muss deutlich sichtbar an einer exponierten Stelle im Betrieb angebracht sein. Zusätzlich müssen in größeren Gebäuden auch ohne weiteres erkennbare Schilder auf die Richtung von Fluchtwegen hinweisen. Auch hierfür bieten die Experten für Brandschutzberatung in Berlin ihre wertvolle Unterstützung an.

Sicherer Fluchtweg zum guten Brandschutz

Das Kernstück der Brandschutzberatung in Berlin ist die Entwicklung eines individuellen Sicherheitskonzepts für den Brandfall. Hierbei sind auch Feuerwehrpläne unverzichtbar. Diese Pläne machen es den Brandbekämpfern vor Ort leichter, sich rasch in einem unbekannten Gebäude oder in einer baulichen Anlage zu orientieren. So kann die aktuelle Situation in einem Brandfall auf einer zuverlässigen Grundlage analysiert werden. Es ist wichtig, diese Feuerwehrpläne laufend zu aktualisieren. Im Idealfall enthalten Feuerwehrpläne auch Angaben für das taktische Vorgehen im Brandfall. Melderlaufkarten erleichtern das schnelle Auffinden einer Brandstelle. Fachleute für Brandschutzberatung in Berlin erstellen solche Feuerwehrpläne auf der Grundlage der individuellen Eigenheiten des jeweiligen Gebäudes. Bei der Erstellung von Rettungsplänen, Feuerwehrplänen und Melderlaufkarten sind DIN-Vorschriften zu beachten, die die Qualität dieser Pläne sicherstellen.

Moderne Brandschutztechnik in Berlin und effektive Schutzmaßnahmen zahlen sich aus – und sie retten Menschenleben. Alexander Behrendt erstellt seit 1994 Brandschutzpläne. Der Diplomingenieur für Maschinenbau startete seine Karriere als Angestellter in einem Ingenieurbüro und war bereits dort mit Brandschutztechnik befasst. 2004 rief er das IBAB Ingenieurbüro Alexander Behrendt Berlin ins Leben und berät seitdem seine Kunden zu allen Fragen rund um Brandschutz in Berlin. Zu diesen Kunden zählen Industriebetriebe, Beherbergungs- und Gaststättenbetreiber, Kindergärten, Schulen, Museen und Träger der öffentlichen Verwaltung. Das IBAB Ingenieurbüro Alexander Behrendt Berlin verfügt über enge Kontakte zu den Anbietern von Konzepten für die Brandschutztechnik und ist deshalb immer auf dem neuesten Stand. Dieses Know-how geben die Experten direkt an ihre Kunden bei der Brandschutzberatung in Berlin weiter. Wer sich informieren möchte, ist zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch herzlich eingeladen.

 

Brandschutztechnik

 

Welche Tätigkeitsbereiche umfassen Brandschutzberatung und Brandschutztechnik in Berlin? Im Wesentlichen geht es hier um drei wichtige Ziele:

  1. das Entstehen von Bränden zu verhindern
  2. entstandene Brände einzudämmen und deren Ausbreitung zu stoppen
  3. Menschen, Tiere und Wertgegenstände vor den Schäden durch Brände zu bewahren
Um diese drei Ziele zu erfüllen, wurden zahlreiche Gesetze und Verordnungen erlassen. Dazu gehören zum Beispiel Bauordnungen und Feuerwehrgesetze sowie verschiedene Richtlinien für die Brandschutztechnik in Berlin und anderen Bundesländern. Zu den technischen Vorrichtungen der Brandschutztechnik gehören beispielsweise stationäre Löschanlagen, Brandschutztüren, Brandschutztore und Feststellanlagen, Hydranten, Steigleitungen und Brandmeldeanlagen.

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Fluchtplan und einem Rettungsplan?

 

In den Vorschriften über die Maßnahmen bei Feuer ist immer wieder von Flucht- und Rettungswegen sowie der Notwendigkeit des Aufstellens eines Fluchtplans bzw. Rettungsplans die Rede. Oft werden Flucht- und Rettungspläne auch zusammen behandelt. Es gibt jedoch Unterschiede zwischen einem Fluchtplan und einem Rettungsplan.

  • Ein Rettungsplan beschreibt in erster Linie die Wege, die Rettungskräfte zu den in Not befindlichen Personen führen, um diese vor den Gefahren zu schützen.
  • Ein Fluchtplan beschreibt die zur Verfügung stehenden Wege, die betroffene Personen nutzen können, um sich aus der Gefahrenzone zu bringen.
Flucht- und Rettungswege sind vor allem Flure, Treppen und Notleitern. Manchmal dienen diese Treppen allein als Flucht- oder Rettungswege (zum Beispiel Feuerleitern), zumeist aber auch als täglich nutzbare Wege innerhalb eines Gebäudes.

 

Kostenoptimierung im Brandschutz durch professionelle Brandschutzberatung

 

Wer sich in puncto Brandschutztechnik und Brandschutzberatung in Berlin für einen einheitlichen Ansprechpartner entscheidet, gewinnt Sicherheit und spart Kosten ein. Über die Einhaltung von Vorschriften über Brandschutz in Berlin informieren erfahrene Ingenieurbüros – und bieten umfassende Leistungen aus einer Hand. Diese Leistungen werden von Unternehmen mit und ohne Publikumsverkehr, Bauherren, Architekten und Planern in Anspruch genommen. Dazu gehören zum Beispiel auch Fortbildungen für die Mitarbeiter von Unternehmen. Diese Kurse werden immer individuell auf den jeweiligen Schulungsbedarf zugeschnitten. Professionelle Brandschutzberatung in Berlin dient nicht nur der Sicherheit, sondern auch der Kosteneinsparung in Unternehmen.

 
nach oben

Der Autor

iBAB Ingenieurbüro Alexander Behrendt in Berlin - Erfahrung im Brandschutz seit über 18 Jahren!

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn es um den umfassenden Brandschutz in Ihrem Gebäude geht.

Die Erstellung von Brandschutzplänen wie Feuerwehrplänen, Flucht- und Rettungsplänen sowie Melderlaufkarten überzeugen unsere Kunden aus den Bereichen:

  • Büro- und Verwaltungsgebäuden
  • Industriebetrieben
  • Hotels und Beherbergungsstätten
  • Schwimmbädern
  • Museen
  • Kindergärten und Schulen
  • Versammlungsstätten
  • Einkaufscentern
  • Kranken-, Pflege- sowie soziale Einrichtungen für betreutes Wohnen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Wir beraten Sie gern in allen Fragen zur Erstellung von Brandschutzgrafiken und den damit direkt verbundenen Themen. Hierbei arbeiten wir für die Erstellung von Brandschutzkonzepten und -gutachten mit anerkannten Gutachtern aus Berlin zusammen.

IBAB Ingenieurbüro
Alexander Behrendt
Levensauer Strasse 6
12623 Berlin

Telefon: +49 30 56582379
Email: info@ibab-behrendt.de
Internet: www.ibab-behrendt.de

Nähere Informationen erhalten Sie auch bei >> gewusst-wo.berlin

 

Brandschutzberatung in Berlin Brandschutz in Berlin Brandschutztechnik in Berlin Wer erstellt einen Feuerwehrplan in BerlinBrandschutztechnik
Fluchtplan erstellen in Berlin
Rettungsplan IBAB Ingenieurbüro Alexander Behrendt Berlin Rauchmelder
Fluchtwege
Beratung Brandschutz in Berlin finden
Melderlaufkarten Berlin
Ingenieurbüro für Brandschutz Berlin
Brandschutztüren

Logo gewusst wo Berlin

ratgeber-berlin ist ein Service von gewusst-wo Berlin Brandenburg GmbH.
Hier finden Sie unser
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Bitte beachten Sie auch unsere Portale

gewusst-wo.berlin

Tipps und Informationen von Fachleuten zu interessanten Themen finden Sie unter
berliner-interview.de

Redaktionelle Betreuung Kai Kruel. Grafik-Design Joachim Gandras.

Fotos auf dieser Seite: Bertold Werkmann / Fotolia.com (Brandherd hinter einer Feuerschutztür); Wellnhofer Designs / Fotolia. (Feuermelder); Matthias Buehner / Folia.com (Fluchtweg mit Feuerschutztür und Feuerlöscher)