Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

gewusst-wo Logo Berlin
zurück zum Ratgeber Berlin
die Profis für Büroumzüge Berlin

Büroumzüge in Berlin

Dieser Artikel wurde verfasst von gewusst-wo Berlin Brandenburg GmbH. Gewusst-wo bringt in Berlin und Brandenburg Anbieter und Kunden erfolgreich zusammen. hier zum Autor

Bei Büroumzügen in Berlin ist vor allem durchdachte Planung wichtig. Eine intelligente Logistik ist natürlich auch für den Erfolg eines Privatumzugs entscheidend, aber bei einem Büroumzug geht es vor allem darum, keine Zeit zu verlieren. Denn Zeitverlust bedeutet im Geschäftsleben Umsatzeinbußen. Der sichere Transport von Möbeln ist selbstverständlich. Alle Akten müssen am Tag des Umzugs verpackt und bereit für die Abholung sein. Und natürlich müssen auch alle Helfer pünktlich vor Ort sein, damit der Büroumzug – zum Beispiel vom Ortsteil Pankow zum Ortsteil Prenzlauer Berg – reibungslos klappt.

Heutzutage muss ein Unternehmen möglichst rund um die Uhr erreichbar sein – also auch am Umzugstag. Deshalb ist es bei Büroumzügen in Berlin wichtig, für die Kunden einen Ansprechpartner zur Verfügung zu stellen, der dringende Anliegen auch dann regeln kann, wenn das gesamte Büro unterwegs ist. Zumindest muss dies am Umzugstag über Telefon oder E-Mail möglich sein. Um dies sicherzustellen, ist vor allem eine exakte Planung des Unternehmens „Büroumzug in Berlin” nötig. Mindestens einen Monat im Voraus sollten Sie Ihre Kunden über den bestehenden Umzug informieren. Ein Hinweis auf Ihrer Homepage darf deshalb keinesfalls fehlen.

Zu einer perfekten Logistik und Vollservice bei Büroumzügen in Berlin gehören auch recht einfache Dinge. Wer Kartons fachgerecht einpackt, vermeidet Risiken beim Transport. Und das korrekte Beschriften der Kartons erspart beim Ausräumen viel Zeit und Mühe. Achten Sie vor dem Tag des Umzugs darauf, welche Dokumente unbedingt verfügbar sein müssen. Auch bei technischen Geräten müssen Prioritäten gesetzt werden. So können alle Geräte, die seltener benutzt werden, schon frühzeitig verpackt und zur Seite gestellt werden. Bei allen Geräten und Möbeln, die lange Zeit nicht mehr in Gebrauch waren, lohnt sich vielleicht der Umzug als Gelegenheit, über eine Entsorgung nachzudenken. Und auch über die Gestaltung der Arbeitsplätze am neuen Ort kann eigentlich gar nicht früh genug nachgedacht werden. Wer diese Aufgabe frühzeitig in Angriff nimmt, hat den Kopf für andere Sachen frei.

Beim Transport nehmen Möbel den meisten Platz ein. Dieser Fakt ist bei der Vorbereitung eines Büroumzugs in Berlin vor allen Dingen wichtig. Dazu kommt der Zeitaufwand für den Abbau der Möbel und deren Aufbau in den neuen Büroräumen. Wer Zeit (und damit Geld) sparen will, beauftragt für diese Arbeiten Profis: Unternehmen für Büroumzüge in Berlin sind täglich mit dem Aufbau und Abbau von Möbeln beschäftigt. Sie erledigen auch schwierige Montagen innerhalb kürzester Zeit. Der Kunde gewinnt Zeit und ist von dem Risiko befreit, durch unsachgemäße Montage Schäden anzurichten, die teuer werden können.

Büroumzüge stellen besondere Anforderungen an Umzugsprofis

Schon viele Unternehmen, die beispielsweise innerhalb des Bezirks Pankow umgezogen sind und ein neues Büro am Prenzlauer Berg bezogen haben, wissen die Vorteile zu schätzen, die Umzugsunternehmen in Berlin anbieten. Eine umfassende Beratung erspart viele Probleme – nicht nur am Tag des Umzugs. Das gesamte Umzugsgut wird vorher durch einen Mitarbeiter des Umzugsunternehmens Prenzlauer Berg in Augenschein genommen. So können besondere Bedürfnisse (wie zum Beispiel Spezialverpackungen oder besondere Werkzeuge) bereits im Vorfeld geklärt werden. Auch Zwischenlagerungen können sich als notwendig erweisen. Unternehmen für Büroumzüge in Berlin haben immer ausreichende Lagerplätze zur Verfügung.

Wer auf der Suche nach dem richtigen Unternehmen für Büroumzüge in Berlin ist, sollte vor allem auf Seriosität Wert legen. Eine gute Reputation ist bereits die beste Versicherung gegen Ärger. Was sind Indizien für schlechte Anbieter? Oft machen „schwarze Schafe” vorschnelle Versprechungen ins Blaue hinein. Die Angebote sind oft verblüffend günstig – gleichzeitig wird auf eine vorherige Begutachtung des Umzugsguts verzichtet. Dann aber stellen unseriöse Unternehmen vermeintliche Zusatzleistungen in Rechnung. Stellen Sie als Kunde auf jeden Fall vor Vertragsabschluss Fragen zu den bestehenden Versicherungen. Ein Büroumzug ohne Transportversicherung für eventuelle Schäden ist ein hoch riskantes Unternehmen. Wer hier spart, spart an der falschen Stelle. Zuverlässige Unternehmen erkennt man an der Zufriedenheit der Kunden. Ein guter Gradmesser dafür sind Bewertungen im Internet. Bei einem Privatumzug gilt wie beim Büroumzug: Die Qualität entscheidet.

Beim Büroumzug ist Ordnung die oberste Maxime

Einen professionellen Büroumzug in Berlin erkennt man am besten daran, dass die Geschäftspartner ihn nicht bemerken. Dies ist der Grund dafür, dass den Büroumzug an einem Wochenende stattfinden zu lassen. Doch auch an einem Wochenende ist man vor Zwischenfällen nicht sicher. So können zum Beispiel Verkehrsstaus für Verzögerungen sorgen. Planen Sie deshalb bei Ihrem Büroumzug in Berlin zur Sicherheit einen Zeitpuffer ein. Manchmal wird es sogar nötig, in der Nacht zu arbeiten, um einen reibungslosen Betrieb am folgenden Werktag sicherzustellen. Auch über diese Risiken geben seriöse Unternehmen für Büroumzüge in Berlin gern Auskunft.

Zeit ist Geld – das gilt auch für einen Büroumzug. Gerade deshalb sollten Sie sich bei der Auswahl eines passenden Unternehmens für Büroumzüge, zum Beispiel in Berlin Pankow oder aus Berlin Prenzlauer Berg, nicht an verlockenden Discount-Preisen orientieren. Denn die Organisation und Durchführung eines Büroumzugs ist eine verantwortungsvolle Dienstleistung, die einen besonderen Wert und damit auch einen angemessenen Preis hat. Bedenken Sie bitte, dass bei Verzögerungen aufgrund unprofessioneller Leistungen empfindliche Gewinneinbußen entstehen können. Zuverlässige Umzugsunternehmen erkennen Sie daran, dass diese auf jedes Detail Wert legen. Sie werden als Kunde auf Wunsch über alle Einzelheiten des Umzugs Ihres Büros informiert. All dies ist wichtig, damit Ihr Büroumzug in Berlin klappt – und Sie auch in der Nacht vor dem Umzug gut schlafen können.

Professionelle Planung bei Büroumzügen

 

Wer einen perfekten Büroumzug in Berlin plant – beispielsweise von Pankow nach Berlin-Mitte oder vom Prenzlauer Berg nach Charlottenburg – sollte für das ganze Unternehmen etwa ein halbes Jahr einplanen. Zunächst muss der bestehende Mietvertrag gekündigt werden. Informieren Sie sich frühzeitig über die im Vertrag festgesetzte Kündigungsfrist, um keine böse Überraschung zu erleben! Wichtig ist auch, Mitarbeiter und Kunden möglichst frühzeitig von Ihrem Büroumzug in Kenntnis zu setzen. Etwa einen Monat vor dem Umzugstermin sollten Sie bereits alte Akten vernichtet haben, die nicht umziehen müssen. Auch für den Nachsendeantrag bei der Post ist dieser Zeitpunkt gut geeignet. Eine Woche vorher müssen Zählerstände abgelesen und dem Vermieter Gelegenheit gegeben werden, die Räume zu prüfen. Besonders wichtig ist das Übernahmeprotokoll, das bereits am Tag der Schlüsselübergabe unterschrieben werden kann.

 

EDV-Umzug

 

Schwieriger als der Aktenumzug und der Transport von Büromöbeln gestaltet sich die Übernahme der Hardware eines Büros am neuen Standort. Denn die gesamte Technik muss hier neu installiert werden. Achten Sie darauf, kurz vor dem Umzugstermin die gesamte EDV-Anlage übersichtlich zu dokumentieren. Vor der ersten Inbetriebnahme am neuen Standort ist ein Test sämtlicher Komponenten erforderlich. Umzugsunternehmen in Berlin sind ihren Kunden auch in technischen Fragen behilflich. Für diese Aufgaben arbeiten sie mit Experten zusammen.

 
nach oben

Der Autor

gewusst-wo

Dieser Text wurde vorbereitet von gewusst-wo Berlin Brandenburg GmbH – Ihrem großen Onlineportal für Berlin und Brandenburg.

Wir bringen Anbieter und Kunden erfolgreich zusammen.

Nutzen Sie unser Wissen – gewusst-wo bietet Ihnen eine große Auswahl zahlreicher Marketinginstrumente, damit Sie im Internet von Ihren Kunden gefunden werden:

Rufen Sie uns an und vereinbaren Ihren persönlichen Beratungstermin. Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen.

gewusst-wo Berlin Brandenburg GmbH
Sigmaringer Str. 10
10713 Berlin

Telefon: 030 8533802
Telefax: 030 64825403
Mail: info@gewusst-wo.berlin

Web: www.gewusst-wo.berlin

Bürozeiten:
Montag-Donnerstag 08.00-16.00 Uhr
Freitag 08.00-15.00 Uhr

 

Gewusst-wo YouTube-Kanal

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Top Umzugsfirmen in Berlin finden Sie hier

Lesen Sie auch unsere Ratgeber
Umzug Berlin
Überseeumzug
Firmenumzüge Berlin
Preiswerter Vollservice bei Privatumzügen in Berlin
Seriöse Umzugsunternehmen in Berlin
Seniorenumzüge in Berlin

und das Interview
Vollservice bei Privatumzügen Berlin

Büroumzüge in Berlin Büroumzug Prenzlauer Berg
Firmenumzug in Berlin Umzüge in Berlin Umzugskartons
Wo finde ich eine Umzugsfirma für einen Büroumzug in Berlin?
Mit dem Büro umziehen
Praxisumzug Firmenumzüge Möbeltransporte in Berlin Wo kann man Büromöbel einlagern in Prenzlauer Berg?
Einlagerung von Büromöbeln in Berlin Transportunternehmen Möbelmontage Büroverlegung
Logo gewusst wo Berlin

ratgeber-berlin ist ein Service von gewusst-wo Berlin Brandenburg GmbH.
Hier finden Sie unser
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Bitte beachten Sie auch unsere Portale

gewusst-wo.berlin

Tipps und Informationen von Fachleuten zu interessanten Themen finden Sie unter
berliner-interview.de

Redaktionelle Betreuung Kai Kruel. Grafik-Design Joachim Gandras.

Fotos auf dieser Seite: Dmitrii Shironosov / 123RF.com (Transport von Paketen bei Büroumzug); lightfieldstudios / 123RF.com (verpackter Bürostuhl und Paket mit Akten); Olexander Usik / 123RF.com (Umzug eines Büros)