gewusst-wo Logo Berlin
zurück zum Ratgeber Berlin
Parkett verlegen in Berlin besonder angesagt in den schönen großen Altbauwohnungen

Parkett verlegen Berlin

Dieser Artikel wurde verfasst von Krecklow Pommerening GmbH Berlin Kreuzberg. Wir bieten Ihnen ein breites Angebot ausgewählter Bodenbeläge zu erschwinglichen Preisen. Erfahren Sie mehr über den Autor. hier zum Autor

Für Parkett verlegen in Berlin gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten. Entweder wagt man sich als Laie eigenständig an diese Aufgabe – oder man überlässt das Parkettverlegen den Berliner Profis.

Für viele Menschen in Berlin Kreuzberg, in ganz Berlin und in Brandenburg ist ein Parkettboden ein Traum. Sie scheuen sich aber, diesen Wohntraum zu verwirklichen. Denn die Verlegung von Parkett und Laminat gilt als beschwerlich, langwierig und kompliziert. Auch die Kosten für das Verlegen von Parkett in Berlin werden meist hoch eingeschätzt – oft viel zu hoch. Denn angesichts einer Qualitätsarbeit und der Tatsache, dass man sich an Parkett und Laminat oft ein Leben lang erfreuen kann, wird man sich kaum über zu hohe Preise beschweren können.

Jeder, der einmal selbst Parkett oder Laminat verlegt hat, wird die Arbeit von Experten zu schätzen wissen. Zudem hat man hier die Sicherheit, dass Profis am Werk sind. Es ist allgemein anerkannt, dass Parkett und Laminat gegenüber allen anderen Bodenbelägen eine Reihe von Vorteilen aufweisen.

Hausbauer in Berlin-Kreuzberg, Ost-Berlin, West-Berlin und Brandenburg müssen sich zuerst der Frage stellen, für welche Art von Bodenbelag sie sich entscheiden. Diese Entscheidung bindet sie meist ein Leben lang, und es ist wichtig, sich von Anfang an für einen einheitlichen Bodenbelag im Haus zu entscheiden. Der Unterschied zwischen Laminat und Parkett ist übrigens mit dem bloßen Auge nicht leicht zu erkennen. Die Laminatplatten bestehen aus Holzfaser und Holzspan. Die Holz-Optik des Laminats wird jedoch durch eine dünne Dekorschicht aus Kunststoff verursacht, die auf die Platten geklebt wird. Laminat ist robust und pflegeleicht – und zudem sehr viel preiswerter als Parkett, denn das Material ist günstiger. Mit Laminat können auch exklusive Hölzer täuschend echt nachgebildet werden. Vor allem in Mietwohnungen findet man häufig Laminat als Bodenbelag.

Parkett dagegen besteht ausschließlich aus Holz. Parkett ist also Natur pur. Echtes Parkett und Laminat sind optisch sehr schwer auseinanderzuhalten. Ein Fachmann erkennt den Unterschied jedoch schnell. Parkett ist sehr edel – und wer hier besonders auf edle Materialien Wert legt, muss viel bezahlen. Denn der Preis für diesen hochwertigen Bodenbelag wird vor allem durch das Material bestimmt. Exklusive Hölzer sind zum Beispiel Jatoba und Merbau.

Fachmann schneidet beim Parkett verlegen Parkett zu

Gerade beim Bodenbelag gilt: Der Einsatzzweck entscheidet. Und so sind es weniger die Kategorien „besser” oder „schlechter”, die bei der Entscheidung zählen. Wichtiger ist zum Beispiel Robustheit. Bei Familien mit kleinen Kindern in Berlin und Brandenburg wird dieses Merkmal den Ausschlag für Laminat geben. Man kann Kinder getrost auf einem Laminatboden spielen lassen. Dieser Bodenbelag hält viele Belastungen aus, verschmerzt vor allem Flecken ohne weitere Probleme. Man wischt einfach mit einem Tuch den Fleck weg. Bei Schäden im Material wird es allerdings schwierig. Hier zeigt Parkett Stärken. Denn dieser Bodenbelag kann immer abgeschliffen werden.

Freunde des Parketts in Berlin Kreuzberg, ganz Berlin und Brandenburg schätzen vor allem die klimatische Wirkung dieses Bodenbelags. Denn natürliches Holz speichert Feuchtigkeit aus der Luft und gibt sie bei Trockenheit wieder an die Umgebung ab. Räume mit Parkett weisen deshalb immer die richtige Luftfeuchtigkeit auf. Gerade in einer stickigen Großstadt wie Berlin kann diese Eigenschaft ganz erheblich zu einem angenehmen Wohngefühl beitragen.

Welche Holzarten werden vornehmlich für Parkett genutzt? In erster Linie sind dies Nussbaum, Ahorn, Buche, Esche und Eiche. Parkett sorgt für Gemütlichkeit. Es hält die Temperatur in einem Raum für längere Zeit und ist an den Füßen angenehm warm. Die Eigenschaften des Materials Holz können somit erheblich zum Einsparen von Energie beitragen. Parkett ist sehr beliebt für den Einsatz einer Bodenheizung.

Wie steht es um die Lautstärke von Tritten auf dem glatten Parkettbelag? Früher hörte man auch in Berlin und Brandenburg oft von Nachbarn, die unterhalb eines mit Parkett belegten Raums wohnten, dass sich diese über die lauten Geräusche von Schuhen auf Parkett beschwerten. Heute ist die Trittschalldämmung eine Standard-Eigenschaft von Parkett und Laminat. Auch die Reinigung von Parkett ist alles andere als aufwendig. Meist genügt ein feuchter Lappen, um alle Spuren von ausgeschütteten Getränken oder Speiseresten zu entfernen.

In einem großen Zimmer wird Parkett verlegt

Beim Aussehen des Parketts ist die Auswahl groß: Ob klassisch, ländlich-rustikal oder modern – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Zurzeit ist ein dunkles Retro-Design der letzte Schrei auf dem Markt für Bodenbeläge. Wer Parkett fachmännisch verlegen lassen will, wendet sich an professionelle Parkettverleger in Berlin und Brandenburg

Wer will, packt selbst an. Moderne Einzelplatten müssen nur zusammengesteckt werden. Aber auch das konventionelle System, das sich in vielen Jahren bewährt hat, ist möglich. Bei diesem System werden Klebstoffe verwendet. Gerade hier sollte man jedoch die Arbeit den Experten überlassen, die sich über Stichworte wie „Parkett verlegen Berlin” oder „Parkett verlegen Brandenburg” finden lassen. Die Profis beraten Sie umfassend und kompetent bei der Auswahl des für Ihre Bedürfnisse passenden Materials. Sie berechnen Ihnen, welche Menge für Ihre Wünsche benötigt wird und erwerben diese für Sie im Holzfachhandel.

Lassen Sie die Paneele für Parkettböden vor dem Verlegen mindestens zwei Tage ruhen. Denn erst nach 48 Stunden hat sich das Material genügend akklimatisiert. Kaufen Sie nicht zu wenig Material und bedenken Sie, dass bei jedem Verlegen von Parkett in Berlin immer Verschnitt anfällt – auch dann, wenn die Arbeit von Experten ausgeführt wird. Es ist ärgerlich, wenn zum Schluss der Arbeit ein paar Quadratzentimeter Material fehlen.

Der Raum muss vor dem Verlegen selbstverständlich vollständig geräumt und gereinigt werden. Es ist ratsam, auf dem Estrich eine Kunststofffolie (PE) auszulegen. Auf diese Plastikplane wird eine dünne Korkschicht gelegt. Das ist die Trittschalldämmung. Viele Wohnungsbesitzer in Kreuzberg, ganz Berlin und Brandenburg verwenden anstelle von Kork Teppichboden. Experten raten von dieser Alternative ab.

Achten Sie beim Verlegen der Parkett-Paneele auf die Abstandhalter! Die Faustregel: Ein Zentimeter Abstand zur Wand ist ideal. Bedenken Sie bitte, dass sich Holz dehnen und wieder zusammenziehen kann – je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Parkettschleifen und Parkettversiegelung ist bei Echtholzpaneelen unverzichtbar. Spätestens für diese Tätigkeiten sollte man einen Parkettverleger in Berlin oder Brandenburg konsultieren. Hier kommt es auf besonders sorgfältiges Arbeiten an.

In Berlin und Brandenburg finden Sie viele Parkettverleger. Hierbei handelt es sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf. Professionelle Parkettverleger legen besonderen Wert auf eine fachkundige Beratung. Sie sagen Ihnen, welche Art von Parkett sich am besten für Ihre Ansprüche eignet. Sie werden es merken: Die Arbeit eines fachkundigen Parkettverlegers erspart Ihnen viel Ärger, Zeit und Mühe. Und sie macht sich langfristig bezahlt. Denn ein gutes Parkett hält ein Leben lang.

Was man für die Parkettverlegung in Berlin braucht

 

Womit verlegt man Parkett? Parkettverleger in Berlin und Brandenburg bringen das nötige Werkzeug selbst mit. Ein guter Handwerker benötigt für einen perfekten Parkettfußboden diese Dinge:

  • Hammer
  • Cutter
  • Schlagholz
  • Kreissäge
  • Montageeisen
  • Diverse Abstandskeile
  • Bohrmaschine
  • Bleistift
  • Metermaß
     

Laminat oder Parkett?

 

Die Entscheidung zwischen Laminat und Parkett fällt vielen Menschen nicht leicht. Für Laminat spricht zunächst einmal der günstige Anschaffungspreis. Zudem zeichnet sich Laminat durch Robustheit aus. Deshalb ist dieser Bodenbelag besonders für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Die Auswahl an Dekoren kann sich ebenfalls sehen lassen – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Aber auch Parkett hat eine Reihe von Vorteilen. Zunächst einmal spricht die Haltbarkeit für diesen Bodenbelag. Das erstmalige Abschleifen wird oft erst nach 20 Jahren nötig. Zudem hat der natürliche Rohstoff Holz auch einen positiven Einfluss auf die Temperatur und die Feuchtigkeit im Raum. Wenn einmal etwas passiert, können Schäden sehr leicht durch Abschleifen beseitigt werden. Und schließlich ist die Optik eines Parketts natürlich ein echter Pluspunkt. Handwerker und Einrichter in Berlin Kreuzberg und der ganzen Stadt schätzen Parkett deshalb ganz besonders.

 
nach oben

Der Autor

Krecklow und Pommerening GmbH – Bodenlegerei

Parkettfußböden führen wir in verschiedenen Qualitäten und Farben. Hierzu gehören auch die unterschiedlichen Einsatzbereiche und Größen der Dielen. Wir bieten Ihnen ein breites Angebot ausgewählter Produkte und Lösungen zu erschwinglichen Preisen. Dabei achten wir darauf, dass nur Ware höchster Qualität unser Haus verlässt. Sie wünschen eine fachmännische Verlegung Ihres neuen Parkettbodens? Wir sind Ihr professioneller Ansprechpartner und beraten Sie gerne über die Möglichkeiten und das benötigte Material. Gerne beraten wir Sie umfassend und achten dabei auf Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen. Wir finden immer die passende Lösung für Sie.

Krecklow Pommerening GmbH
Blücherstr. 59
10961 Berlin Kreuzberg

Telefon: 030 6928890
Telefax 030 / 6912123

Mail: k-p-boden@arcor.de

Web: www.krecklow-pommerening.de

Unsere Bürozeiten:
Montag-Freitag 09.00-15.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

In einem Interview mit Herrn Mike Pommerening, Geschäftsführer der Krecklow und Pommerening GmbH in Berlin Kreuzberg, erfahren Sie mehr über Parkett verlegen in Berlin.

Sie können für Krecklow und Pommerening GmbH – Bodenlegerei, Berlin Kreuzberg Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

Parkett Berlin, Parkett in Berlin verlegen, Wer verlegt fachmännisch Parkettboden in Berlin? Parkettverlegung Berlin, Parkett verlegen, Stabparkett, Massivholzparkett, Fertigparkett, Parkettdielen, Parkettgroßhandel, Parkettschleifmaschinen, Parkettsanierung, Parkettrenovierung, Tafelparkett, Mosaikparkett, Parkettboden, Parkettbodenverlegung, Parkettfußböden, Boden verlegen in Kreuzberg, Trittschalldämmung für Parkett, Wo finde ich eine Firma für Parkettverlegung in Berlin? Bodenbeläge in Berlin kaufen
Logo gewusst wo Berlin

ratgeber-berlin ist ein Service von gewusst-wo Berlin Brandenburg GmbH.
Hier finden Sie unser
IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Bitte beachten Sie auch unsere Portale

gewusst-wo.berlin

Tipps und Informationen von Fachleuten zu interessanten Themen finden Sie unter
berliner-interview.de

Redaktionelle Betreuung Kai Kruel. Grafik-Design Joachim Gandras.

 

Fotos auf dieser Seite: akf / fotolia.com (Profi verlegt Parkett); akf / fotolia.com (Parkett zuschneiden); Robert Knesche / fotolia.com (Parkett wird in Wohnung verlegt)