frisch tapeziertes Wohnzimmer mit floraler Tapete in Berlin

Tapezieren in Lichtenberg

Die enorme Vielfalt der Möglichkeiten macht das Tapezieren in Lichtenberg interessanter denn je. Fachleute empfehlen, zuerst einen Blick auf die vielen verschiedenen Materialien, Designs und Motive zu werfen, um sich einen guten Überblick zu verschaffen. Die Auswahl ist groß, jede Tapete bringt ihren eigenen Stil uns Spiel und prägt den Raum auf einzigartige Weise. Gerade deshalb gilt es, das Beste für sich herauszusuchen und individuelle Räumlichkeiten zu schaffen, die im Gedächtnis bleiben.

Während der Planung kommen unweigerlich Fragen auf, zum Beispiel, wer die Arbeiten durchführen soll, welche Vorarbeiten nötig sind und welche Materialien zu Tapeten verarbeitet werden. Unser großer Ratgeber handelt diese und einige andere Themen rund ums Tapezieren in Lichtenberg ab, zu Ihrer vollumfänglichen Information.

Fachmann oder Selbermachen: Wer tapeziert in Lichtenberg?

Die erste Frage, die automatisch im Raum steht, lautet: Wer tapeziert in Lichtenberg? Natürlich können Sie selbst die Ärmel hochkrempeln und sich an die Arbeit machen, doch Tapezieren ist nicht so leicht wie das Streichen von Wänden. Wenn Sie den Versatz bei Mustertapeten in den Griff bekommen, zarte Papiertapeten nicht zerreißen und keine offenen Nähte produzieren, werden Sie spätestens bei den Feinarbeiten ins Schwitzen kommen. Tapezieren in Lichtenberg rund ums Fenster oder in den Raumecken ist alles andere als einfach, und das Ergebnis wird bei einem ungeübten Laien wenig berauschend sein. Wir empfehlen, besser einen Maler in Lichtenberg zu kontaktieren, der sein Fach von Pike auf gelernt hat.

Warum soll vom Fachmann tapeziert werden?

Wenn Sie eine Wohnung renovieren in Lichtenberg, kann der Fachmann zum Tapezieren noch andere Aufgaben übernehmen, wie das Lackieren der Fenster und Türen oder das Verlegen eines neuen Laminats. Ein solcher Experte bringt Ihnen die ausgewählte Tapete innerhalb kurzer Zeit sauber an die Wand, und zwar so, dass Sie sich dauerhaft darüber freuen können. Auch in den sensiblen Bereichen sieht dann alles absolut ordentlich aus – und Ihre Nerven sind maximal geschont.

Damit ist die Frage "Warum soll vom Fachmann tapeziert werden?" noch nicht vollständig beantwortet. Es gibt einen weiteren Grund, den es lohnt, zu beachten. Wenn Sie einen erfahrenen Maler zum Tapezieren in Lichtenberg engagieren, erhalten Sie eine kostenlose Beratung dazu. Diese Handwerker sind oft nicht nur praktisch begabt, sondern sie bringen dazu ein breites Wissen über Tapeten und Raumdesign mit. Sie müssen sich dann nicht mehr allein auf sich selbst verlassen, sondern können von fachmännischem Know-how profitieren. Am Ende entscheidet natürlich immer Ihr persönlicher Geschmack, welche Tapete Sie Tapezieren in Lichtenberg.

Welche Vorarbeiten müssen vor dem Tapezieren durchgeführt werden?

Tapezieren in Lichtenberg vorher/nachher

Malermeister Kohls in Berlin Lichtenberg

Malermeister Kohls in Berlin Lichtenberg

Wenn Sie das Tapezieren in Lichtenberg dem Spezialisten überlassen, müssen Sie trotzdem keine ruhige Kugel schieben. Eventuell können Sie die zu tapezierende Fläche so vorbereiten, dass der Maler in Lichtenberg direkt durchstarten kann. Damit sparen Sie sich einiges Geld, aber nur, wenn Sie die Tätigkeiten entsprechend fachkundig ausführen. Wenn Sie eine genaue Antwort auf die Frage "Welche Vorarbeiten müssen vor dem Tapezieren durchgeführt werden?" erhalten möchten, dann schauen Sie sich die folgende To-Do-Liste an:

  • Abkratzen: Alte Tapeten und Tapetenreste für dem Tapezieren in Lichtenberg sorgfältig entfernen. Nutzen Sie klares Wasser mit etwas Spülmittel, das Sie großzügig verteilen und ritzen Sie die Tapeten eventuell vorher an. Gutes Einweichen erleichtert die Arbeit ungemein, das sagt Ihnen jeder Maler in Lichtenberg.
  • Nägel / Dübel entfernen: Nägel und Dübel stören die Tapezierarbeiten. Entfernen Sie alle Fremdkörper aus der Wand. Auch losen Putz sollten Sie besser abmachen und die Löcher anschließend verspachteln.
  • Steckdosen / Lichtschalter abnehmen: Nehmen Sie im Rahmen der Vorbereitungen sämtliche Steckdosen- und Lichtschalterabdeckungen ab, denn sie sind den Tapeten im Weg. Zu Ihrer eigenen Sicherheit schalten Sie vorher die Sicherungen ab.
  • Fußleisten entfernen: Optional können Sie auch die Fußleisten entfernen, in diesem Fall "verschwinden" die Tapeten nach dem Tapezieren in Lichtenberg hinter den Leisten, statt an der Oberkante zu enden.
  • Schleifen: Haben Sie hochwertige Tapeten ausgewählt, durch die sich jede Unebenheit erkennen lässt, sollten Sie vor dem Tapezieren die gesamte Wand mit der Schleifmaschine schleifen. So entfernen Sie hässliche Buckel.
  • Spachteln: Gegen Risse und Löcher hilft Spachtelmasse. Schließen Sie sämtliche Lücken, auch die kleinen, die durch Nägel und Schrauben entstanden sind. Glätten Sie die gespachtelten Oberflächen sorgfältig, eventuell muss ein zweiter Schleifgang her.
  • Grundieren: Nicht immer ist eine Grundierung nötig, in vielen Fällen sorgt diese aber für eine bessere Anhaftung der Tapete. Ein Tiefgrund ist normalerweise das Mittel der Wahl. Er festigt sandende Untergründe und setzt die Saugfähigkeit herab, damit die Wand nicht den Kleister wegsaugt.

Selbstverständlich bietet Ihnen ein guter Maler in Lichtenberg alle diese Arbeiten an, nicht nur allein das Tapezieren. Wenn Sie sich mit den Vorarbeiten nicht befassen möchten oder sich eine gründliche, fachmännische Ausführung wünschen, überlassen Sie dem Profi-Handwerker das Feld. So wird das Tapezieren in Lichtenberg auf ganzer Linie zum Erfolgsprojekt.

Aus welchen Materialien werden Tapeten hergestellt?

Raumausstatter tapeziert ein Zimmer mit einer Blumentapete

Malermeister Kohls in Berlin Lichtenberg

Eine Wohnung renovieren in Lichtenberg bedeutet, sich mit vielen verschiedenen Materialien und Stoffen auseinanderzusetzen. Das gilt auch dann, wenn es um Tapezierarbeiten geht. Eine der am häufigsten gestellten Fragen in diesem Zusammenhang lautet: Aus welchen Materialien werden Tapeten hergestellt? Die unterschiedlichen Tapeten zum Tapezieren in Lichtenberg haben verschiedene Inhaltsstoffe, hier ein Überblick:

  • Vliestapeten: Diese Tapetensorte ist relativ neu und schon sehr beliebt. Die Vliesstoffe enthalten Vinyl- und Zellulosefasern, die miteinander verpresst wurden. Das Material ist atmungsaktiv, farbbeständig und äußerst reißfest.
  • Papiertapeten: Wie der Name schon sagt, bestehen Papiertapeten aus bedrucktem Papier. Unter ihnen befinden sich häufig Fototapeten mit Landschaften und Skylines. Es gibt sie in einlagiger und zweilagiger Qualität. Ein erfahrener Maler in Lichtenberg zaubert damit ein eindrucksvolles Panorama.
  • Vinyltapeten: Der Hauptbestandteil von Vinyltapeten ist der Kunststoff PVC, darum sind sie leider nicht atmungsaktiv und sollten in Schlaf- und Kinderzimmern keinen Platz finden. Allerdings weisen sie relativ kratzfeste Oberflächen auf und wirken sogar wärmedämmend.
  • Textiltapeten: Diese Tapetensorte ist mit textilen Fasern durchwirkt, manchmal kommt eine Vinylbeschichtung ins Spiel. Sie verströmt ein besonders luxuriöses Flair, ist aber ohne Beschichtung schwer zu säubern. Textiltapeten wirken schall- und wärmedämmend.
  • Überstreichbare Tapeten: Wer seine Tapeten nach dem Tapezieren in Lichtenberg überstreichen möchte, setzt auf diese Sorte. Sie besteht aus unterschiedlichen Materialien. Die Raufaser setzt sich zum Beispiel aus Papierschichten zusammen, in die kleine Holzstückchen eingearbeitet wurden.

Warum soll ein Vermieter nur vom Fachmann tapezieren lassen?

Ein Vermieter kann seine Mieter zum Tapezieren in Lichtenberg heranziehen, doch viele entscheiden sich dagegen. "Warum soll ein Vermieter nur einen vom Fachmann tapezieren lassen?", fragt man sich da. Die Antwort liegt auf der Hand: Welcher Mieter kann schon wirklich tapezieren, so, dass es richtig gut aussieht? Nur einem ausgebildeten Experten gelingt eine vollkommen fehlerlose Wandverkleidung, ohne offene Nähte und ausgefranste Enden. Die Optik wird durch sein Geschick und Know-how sehr viel besser, außerdem ist seine Arbeit mit einer Gewährleistung belegt. Das alles bekommen Sie von Ihren Mietern nicht.

Welche Aufgaben hat ein Maler und Lackierer in Lichtenberg?

Raumausstatter tapeziert ein Zimmer mit einer Blumentapete

Ein professioneller Maler übernimmt natürlich nicht nur das Tapezieren in Lichtenberg. Der Handwerker führt auch sämtliche Innen- und Außenanstriche durch, lackiert Türen, Fenster und andere Gegenstände. Auch das Verlegen von Böden fällt in dieses Fachgebiet, sei es Laminat, Teppich oder Parkett. Besonders hochwertige Fachfirmen führen auch Stuckarbeiten durch, oft befinden sich zusätzlich die Wärmedämmung und die Altbausanierung im Angebot. Sie erhalten von Ihrem Maler in Lichtenberg also ein Komplettprogramm, das beim Wohnung Renovieren in Lichtenberg deutlich weiterhilft. Malermeister Kohls in Lichtenberg sucht übrigens einen Gesellen für ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Logo

Der Autor

Malermeister Kohls in Berlin Lichtenberg -
Ihr Malerfachbetrieb seit 2010

Wir sind bekannt für qualitativ hochwertige Arbeiten und unserer Zuverlässigkeit. Durch unsere jahrelange Arbeitserfahrung garantieren unsere Mitarbeiter, dass sämtliche Arbeiten stets optimal und gewissenhaft ausgeführt werden.

Wir kümmern uns um Ihre Wände, Decken, Böden und Fassaden! Unser Leistungsspektrum umfasst u.a.:

  • Maler- und Anstricharbeiten
  • Tapezierarbeiten
  • Innenputzarbeiten
  • Lackier- und Lasurarbeiten
  • Bodenbeläge
  • Haus- und Wohnungsrenovierungen
  • Graffiti-Entfernung
  • Wärmedämmung
  • Stuckarbeiten

Lassen auch Sie sich von unserer Arbeit begeistern. Wir versprechen: Sie werden zufrieden sein!

Haben Sie Lust, in unserem Team mitzuarbeiten? Dann schauen Sie doch mal auf unserer Homepage unter Stellenangebote rein. Wir suchen Verstärkung für unser Team und freuen uns auf Ihre Bewerbung.


Malermeister Kohls

Raumausstatter tapeziert ein Zimmer mit einer Blumentapete

Vulkanstr. 13/Haus 10
10367 Berlin

Telefon 030 / 42 08 11 37
Telefax 030 / 42 08 17 48
E-Mail info@kohlsmalerei.de
Web https://kohlsmalerei.de

Öffnungszeiten
Termine nach Vereinbarung



Sie können für Malermeister Kohls in Berlin Lichtenberg Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.


Tapezieren in Lichtenberg Maler in Lichtenberg Wohnung renovieren in Lichtenberg Wer tapeziert in Lichtenberg? Warum soll vom Fachmann tapeziert werden? Welche Vorarbeiten müssen vor dem Tapezieren durchgeführt werden? Aus welchen Materialien werden Tapeten hergestellt? Warum soll eine Vermieter nur vom Fachmann tapezieren lassen? Welche Aufgaben hat ein Maler und Lackierer in Lichtenberg

gewusst-wo-berlin-logo

Fotos auf dieser Seite: Malermeister Kohls in Berlin Lichtenberg | Photographee.eu / AdobeStock.com (frisch tapeziertes Wohnzimmer mit floraler Tapete in Berlin) | Anselm / AdobeStock.com (Raumausstatter tapeziert ein Zimmer mit einer Blumentapete) | anatoliy_gleb / AdobeStock.com (Tapezieren in Lichtenberg vorher/nachher)


Ratgeber Berlin ist ein Service von gewusst-wo Berlin Brandenburg GmbH
Hier finden Sie unser IMPRESSUM und die Hinweise zum DATENSCHUTZ.

Redaktion: Kai Kruel